Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Was bedeutet DHS und DSGVO?

DHS ist die Abkürzung von DieHaustierSeite.
DSGVO ist die Abkürzung für die Datenschutz-Grundverordnung.

Sind die Anbieter von Tierbabys überprüft?

Ja natürlich, das Team von DHS überprüft die Anbieter von Tieren auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

Sind die Anbieter von Tierbabys aus dem Inland?

Ja natürlich, das Team von DHS überprüft die Zuchtstätten-Adressen der Anbieter von Tieren.

Warum sind Tierzüchter hier anonym, ist das seriös?

Ja natürlich ist das seriös und jede Person hat ein Recht auf Anonymität im Netz zum Schutz der persönlichen Daten laut DSGVO.

Dem Team von DHS ist die vollständige Identität der mehrfach überprüften Anbieter bekannt.

Sie lernen den Anbieter später ohnedies persönlich kennen beim Kauf eines Tieres.
Seien Sie versichert durch die Konversation vor dem Kauf eines Tieres werden alle Ihre Zweifel ausgeräumt und ein Vertrauensverhältnis aufgebaut.

Bei seriösen Immobilienangeboten ist die Anbieter-Anonymität schon seit Jahren üblich.

Warum sind private Anbieter hier anonym?

Jede Person hat ein Recht auf Anonymität im Netz zum Schutz der persönlichen Daten laut DSGVO.

Dem Team von DHS ist die vollständige Identität der Anbieter bekannt.

Bei Handelseinigkeit werden Ihnen die benötigten Daten vom Anbieter bekannt gegeben.

Wie kann ich feststellen wer der Anbieter ist?

Auf Anhieb geht das nicht, weil jede Person das Recht auf Anonymität im Netz hat zum Schutz der persönlichen Daten laut DSGVO.
Nach Übermittlung Ihrer Anfrage meldet sich der Anbieter bei Ihnen.

Werden auch Tiere aus dem Tierschutz angeboten?

Nein, aber jeder Verein und jede Organisation kann sich via Inserat bzw. bezahlter Werbung präsentieren.

Alle Besucher erleben hier herzerwärmende tierische Augenblicke.

Sind private Inserate im Gebrauchtwarenmarkt kostenlos?

Ja natürlich, sind private Inserate (die nicht gewinnorientiert sind) kostenlos.